Stiftung SalZH

Der Name SalZH hat zwei Bedeutungen. Zum einen ist SalZH die Abkürzung für Schulalternative Zürich. Zum anderen bezieht er sich auf den Bibelvers aus der Bergpredigt und gibt den Kern unserer Vision wieder: „Ihr seid das Salz der Erde!“ In diesem Sinne versuchen wir in Bezug auf Werte, Umgang und Engagement diesen Unterschied zu machen und wirklich dieses „Salz“ zu sein.

Im Sommer 2000 entschloss sich eine kleine Gruppe für das Wagnis, eine Schule auf christlichen Werten zu gründen. Im Dezember 2001 wurde die Stiftung SalZH gegründet und im Sommer 2002 wurde der Schulbetrieb aufgenommen. Die Stiftungsurkunde benennt den Zweck der Stiftung in Paragraph 2. 

  • Die Stiftung betreibt eine Privatschule in Winterthur im Rahmen des obligatorischen Schulunterrichts und einer erweiterten Ausbildung.
  • Die Stiftung schafft Weiterbildungsangebote für Lehrkräfte.
  • Die Stiftung verlegt eigene Lehrmittel.
  • Die Grundlage aller Tätigkeiten ist eine auf dem Evangelium beruhende Christliche Pädagogik.