Menu Home

LOGIN

Im Schuljahr 18/19 werden über 260 Schülerinnen und Schüler in Winterthur und Wetzikon unterrichtet. 220 Kinder werden in den drei Kindertagesstätten betreut. In der Schule, Verwaltung und in den Kindertagesstätten werden insgesamt 14 Lernende ausgebildet. Die Trägerin der Schule ist die gemeinnützige und überkonfessionelle Stiftung SalZH, welche 2001 in Winterthur gegründet wurde.

 

Die SalZH in 38 Worten

 

Die SalZH ist ein Bildungsraum bestehend aus Kita und Schule. Engagierte Pädagogen begleiten und fördern auf der Basis von christlichen Werten die uns anvertrauten, jungen Menschen auf ihrem Bildungsweg, damit sie in unserer Gesellschaft mutig Verantwortung übernehmen.

 

 

Unsere vier Leitwerte
  • Leben ist kostbar

Jedes Leben ist von Gott gewollt und wertvoll. Unsere Kinder entwickeln eine positive und sinnorientierte Lebensperspektive. Jedes Kind hat eine einzigartige Persönlichkeit, Gaben und Fähigkeiten, die sich entfalten sollen. Wir unterstützen und fördern das Kind in dieser Entwicklung.

  • Jeden Menschen als einmalig sehen

Jeder Schüler hat eine einzigartige und freie Persönlichkeit, individuelle Charaktereigenschaften, Gaben und Fähigkeiten, die sie entfalten sollen. Wir unterstützen unsere Schüler bei deren Entfaltung.

  • Beziehungsfähigkeit entwickeln

Lebendige, tragfähige Beziehungen sind ein sinnstiftendes Grundbedürfnis. Kinder an der SalZH üben sich, Beziehungen aufzubauen, sie zu entwickeln und zu gestalten. Wir gehen respektvoll und achtsam miteinander um, lösen auftretende Konflikte aktiv und lernen daraus.

  • Verantwortung übernehmen

Verantwortung für sich und andere zu übernehmen, ist ein zentraler Beitrag zu einer lebenswerten Gesellschaft. Wir zeigen Wege hin zu einem verantwortungsbewussten Verhalten, indem wir den Kindern stufenweise mehr Verantwortung übertragen und diesen Wert im Schulalltag einüben.

10 Argumente für christliche Bildung

 

Christentum, Judentum und der Islam hatten und haben einen prägenden Einfluss auf die Kultur und die Geschichte Europas und der Schweiz. Die heutige Gesellschaftsform der Schweiz ist entscheidend durch das Christentum geprägt worden. Dies zeigt sich in den Bereichen Politik, Wirtschaft, Recht, Bildungs-, Gesundheits- und Sozialwesen. Darum kann auch die eigene Geschichte nicht verstanden werden, wenn die religiöse Bildung fehlt. Ebenso wenig kann man ohne das Wissen um diesen Hintergrund einen eigenen Standpunkt finden. Dabei isoliert sich die SalZH nicht und begegnet der säkularisierten Gesellschaft auch nicht feindselig, sondern möchte einen positiven Beitrag zur Gestaltung der Gegenwart und der Zukunft leisten.

Die weiteren Argumente finden sie hier

Entwicklungsschritte der Stiftung SalZH

 

2017 Die Oberstufe Wetzikon bezieht neue Schulräume in der FEG Wetzikon

2016 Wetzikon eröffnet eine Oberstufe, im Zeughaus wird ein Hort und ein Kindergarten eröffnet

2016 Sechs neue Klassenzimmer werden im Zeughaus bezogen

2016 Im Zeughaus wird eine Ergo- und Logopädie eingerichtet

2015 Wetzikon erweitert mit der Stationsstrasse 17

2014 Eine Kleinklasse startet am Schlossweg 7

2013 SalZH Zürcher Oberland startet in Wetzikon mit 12 Kindern

2012 Neubau der Kita Büelwiesenweg 8

2012 Eröffnung der Kita Espenstrasse 

2011 Die Oberstufe zieht an die Trollstrasse 34 a

2010 Eröffnung der Kita Büelwiesenweg 6

2007 Neu gegründete Oberstufe bezieht mit der Mittelstufe das Zeughaus

2006 Erste Kita an der Tellstrasse 52

2002 Start der SalZH mit 12 Kindern an der Hinterdorfstrasse in Seen

Team

Das SalZH-Team wächst... im Bild ein Schnappschuss aus der Retraite 2018.

 

Leitung

Stiftungsrat
Adrian Fassbind
Stiftungsrat

Michael Hartmann
Stiftungsrat
SalZH-Club

Innovationen und kreative Ideen

Trägheit und Nachlässigkeit

Daniel Hoehn
Stiftungsrat
Präsident SalZH Club

Familie und Ehe

Undankbarkeit

Markus Müller
Stiftungsrat

Orte der Hoffnung, der Wahrheit und der Barmherzigkeit

Oberflächlichkeit

David Schneider
Stiftungsrat, Präsident

Neues

Enge Räume

Vreni Schneider
Beisitzerin Stiftungsrat
Schulleitung Heilpädagogik
Klassenlehrperson

Erdbeeren pflücken

Spesenquittungen aufkleben

Geschäftsführung
Timon Schneider
Gesamtleiter
Geschäftsleitung
Stefan Dudli
Schulleitung Wetzikon
Geschäftsleitung
Klassenlehrperson

Echtes Leben in der Schule

Eigenwillige Computer

Felix Hunziker
Leitung Finanzen / Leitung IT
Timon Schneider
Gesamtleiter
Corinne Weber
Geschäftsleitung
Gesamtleitung Kita
Leitung Integration/Ausbildung

Familie, Freunde, reisen

Regentage, Unehrlichkeit

Schulleitung
Lukas Bär
Schulleiter Sekundarstufe
Klassenlehrer
Beisitzer Stiftungsrat

Daniela, meine Kinder, Basel, inspirierende Menschen

Krawatten, Nörgler, Aschenbecher, kaputte Kaffeemaschinen

Stefan Dudli
Schulleitung Wetzikon
Geschäftsleitung
Klassenlehrperson

Echtes Leben in der Schule

Eigenwillige Computer

Jacqueline Hofmann
Schulleitung Primarstufe

Freunde, Abenteuer

Rosenkohl

Vreni Schneider
Beisitzerin Stiftungsrat
Schulleitung Heilpädagogik
Klassenlehrperson

Erdbeeren pflücken

Spesenquittungen aufkleben

Kita- / Hortleitung
Martina Kuhn
Standortleiterin
Tanja Lowiner
Standortleitung

Zeit mit Menschen verbringen die mir wertvoll und lieb sind

Wenn meine Zwerghasen ausbrechen und ein Chaos anrichten

Mirjam Schelldorfer
Standortleitung

Cappuccino

Drinnen sein bei schönem Wetter

Nadine Sontheimer
Leitung Hort Büelwiesenweg
Nicole Wasserfallen
Leitung Hort Zeughaus

Familie, Reisen, Kochen und Backen, Geocaching

Winter

Corinne Weber
Geschäftsleitung
Gesamtleitung Kita
Leitung Integration/Ausbildung

Familie, Freunde, reisen

Regentage, Unehrlichkeit

Administration
Felix Hunziker
Leitung Finanzen / Leitung IT
Christine Lehmann
Leitung Schulsekretariat,
Winterthur & Wetzikon
Nina Mercado
Personaladministration & Marketing
Ladina Norrmann
Leitung Mittagstisch
Elternmitarbeit

Gute Gespräche

Unehrlichkeit

Birgit Wick
Leitung Frontoffice
Kita Sekretariat

Mit netten Menschen zusammen sein

Intoleranz, menschliche Kälte, Oberflächlichkeit

Roman Zürcher
Leitung Infrastruktur
Baukommission

 

 

Weitere Informationen

Viel Informatives enthält auch unser SalZH-Streuer, unsere hauseigene Zeitung, die drei bis viermal im Jahr erscheint und die Sie auch gerne in Papierform bestellen können. Melden Sie das bitte über unser Kontaktformular - Danke!

Neu seit Juli 2017 ist das "Glaube & Pädagogik" - eine Zeitschrift, die von der ICB, der Initiative Christliche Bildung herausgegeben und mit unserem SalZH-Streuer verschickt wird.