Unser Stiftungsrat

Lukas Bär

Funktion: Präsident

Im Stiftungsrat seit: der Gründung 2001

Familie: Verheiratet, vier Kinder in verschiedenen Schul- und Lebensphasen

Ausbildung: Sekundarlehrer phil I, Schulleiter

Berufliche Tätigkeit und Engagements: SalZH in verschiedenen Funktionen

Weshalb engagiere ich mich für die SalZH?: Die SalZH ist ein Ort, an dem lernen und leben Hand in Hand gehen.

Ich mag: Daniela, meine Kinder und andere inspirierende Menschen, Tore schiessen, Originale aller Art, Basel

Ich mag nicht: Nörgler, Krawatten, Aschenbecher, kaputte Kaffeemaschinen,  

David Schneider

Funktion: Vizepräsident und Gründungsmitglied

Im Stiftungsrat seit: der Gründung

Familie: Verheiratet, 4 erwachsene Kinder

Ausbildung: Sekundarlehrer phil II, MBA

Berufliche Tätigkeit und Engagements: Geschäftsleiter der Stiftung SalZH, FDP Gemeindepräsident, Präsident der evangelischen Allianz Winterthur

Weshalb engagiere ich mich für die SalZH?: Weil christliche Werte in der Bildung die Kinder stärken.

Ich mag: Neues

Ich mag nicht: enge Räume

Daniela Bär

Funktion: Aktuarin und Gründungsmitglied

Im Stiftungsrat seit: der Gründung 2001

Familie: Mutter von vier Kindern, 1. Kind erster SalZH-Schüler

Ausbildung: Dipl. Architektin ETH

Berufliche Tätigkeit und Engagements: Unterstützung der SalZH in Architektenleistung, Musikförderung und Quellenstunde; hauptberuflich Geschäftsführerin des Architekturbüros planidee GmbH.

Weshalb engagiere ich mich für die SalZH?: Die Investition in Kinder ist die nachhaltigste und ehrenvollste, die es gibt!

Ich mag: Spontanes Musizieren, Gärtnern, naturnah leben ohne Strom und Komfort, Abenteuer und Projekte und Kinder aller Schattierungen.

Ich mag nicht: Manipulation und Unwahrheiten, kalte Jahreszeit und Schlafmangel

Markus Boni

Funktion: Finanzkommission SalZH

Im Stiftungsrat seit: 

Familie: Verheiratet, 4 Kinder

Ausbildung: Betriebsökonom FH

Berufliche Tätigkeit und Engagements: Leiter Finanzen in einem KMU, Mitglied der Finanzkommission der SalZH

Weshalb engagiere ich mich für die SalZH?

Ich mag: eine Mountainbiketour in den Bergen

Ich mag nicht: Pessimusmus

Michael Hartmann

Funktion: Mitglied

Im Stiftungsrat seit: 2010

Familie: Verheiratet, 3 Kinder (davon 2 erwachsen)

Ausbildung: Dipl. Masch.-Ing. HTL / FH

Berufliche Tätigkeit und Engagements: Unternehmer, Vorstandstätigkeit in verschiedenen Firmen und Vereinen

Weshalb engagiere ich mich für die SalZH?: Damit Kindern und Jugendlichen auch in Zukunft eine auf den christlichen Grundwerten basierende Schulbildung vermittelt werden kann.

Ich mag: Innovationen und kreative Ideen

Ich mag nicht: Trägheit und Nachlässigkeit

Daniel Hoehn

Funktion: Mitglied des Stiftungsrates

Im Stiftungsrat seit: 2011

Familie: Verheiratet, 3 erwachsene Kinder, fünf Enkel

Ausbildung: Buchbinder

Berufliche Tätigkeit und Engagements: Unternehmer, Geschäftsführer gate27, Präsident SalZHClub

Weshalb engagiere ich mich für die SalZH?: Christliche Bildung ist ein Investment in eine werteorientierte Gesellschaft.

Ich mag: Familie und Ehe

Ich mag nicht: Undankbarkeit

Markus Müller

Funktion: Mitglied

Im Stiftungsrat seit: 12/2014

Familie: Verheiratet, drei Söhne und eine Tochter zwischen 18 und 25

Ausbildung: Studium der Heilpädagogik, promoviert an der philosophischen Fakultät Fribourg.

Berufliche Tätigkeit und Engagements: 17 Jahre München (u.a. Max-Planck-Institut für Psychiatrie), 3 Jahre Stiftung "Gott hilft" in Igis/Zizers bei Chur, sowie 10 Jahre Pilgermission St. Chrischona bei Basel. Heimpfarrer in der Heimstätte Rämismühle. Autor verschiedener Bücher:

  • "Trends 2016 - die Zukunft lieben"
  • "Trends 2021 - Es wird anders werden". 
  • "Lebensplanung für Fortgeschrittene - wie wir älter werden wollen"

 

 

 

Weshalb engagiere ich mich für die SalZH?: Bildung ist ein normaler Bestandteil des christlichen Glaubens. SalZH versucht dieser Überzeugung Ausdruck zu geben und vermittelt so Hoffnung für das 21. Jahrhundert

Ich mag: Orte der Hoffnung, der Wahrheit und der Barmherzigkeit.

Ich mag nicht: Oberflächlichkeit

Vreni Schneider

Funktion: Stiftungsrätin und Gründungsmitglied 

Im Stiftungsrat seit: der Gründung 2001

Familie: Verheiratet, 4 erwachsene Kinder

Ausbildung: Primarlehrerin und Heilpädagogin

Berufliche Tätigkeit und Engagements: Schulleiterin Bereich Heilpädagogik

Weshalb engagiere ich mich für die SalZH?: Weil ich Kinder mag und gerne Entdeckungen mache.

Ich mag: Erdbeeren pflücken

Ich mag nicht: Spesenquittungen aufkleben